Direkt zum InhaltDirekt zur Navigation

Navigation

Christof Pieloth, Christopher Schädlich, Steve Harke, Jörg Kiesewetter

Publiziert: 12.07.2012
schattenbild_m.png
1. Preis der API@Work 2012

Am 6. Februar 2012, fand die Preisverleihung 2012 der API@Work statt.

Hintergrund des Wettbewerbs API@Work ist es, für die offene Leipziger Programmierschnittstelle API Leipzig neue kreative und technische Anwendungen zu entwickeln.

Der 1. Preis ging in diesem Jahr an ein Entwicklerteam von Studenten des Studienganges Master Informatik bestehend aus Christof Pieloth, Christopher Schädlich, Steve Harke und Jörg Kiesewetter.

Sie programmierten eine App für Android-Smartphones City:Cult (alias EventCrawler), die öffentlich zugängliche Quellen auf Veranstaltungstermine in der Stadt Leipzig, insbesondere der API Leipzig durchsucht und daraus einen mobilen, durchsuchbaren Kalender mit Verlinkungen zur Originalquelle der Terminankündigungen generiert . 

Die Details der einzelnen Veranstaltungen kann man sich in einer standardisierten Sicht ansehen. Auch eine Sortierung der in einem Zeitraum gefundenen Veranstaltungen nach Preis und nach Kategorie wird angeboten. Eine Weiterentwicklung ist geplant.

Das Preisgeld stiftete das Amt für Wirtschaftsförderung der Stadt Leipzig.

Zahlreiche Studierende unserer Fakultät haben während des Studiums hervorragende Leistungen erbracht und wurden mit Preisen für ihre wissenschaftlichen Leistungen  ausgezeichnet.