Direkt zum InhaltDirekt zur Navigation

Navigation

Henry Borasch, Bachelor of Science

Publiziert: 12.11.2011
schattenbild_m.png
Best Paper Award der SKIL 2011

Bei der Studentenkonferenz SKIL 2011, die am 02.12. an der Universität Leipzig statt fand, hat Herr Henry Borasch (11INM) den Best Paper Award für seinen Beitrag 

Volumendifferenzmessung an medizinischen Oberflächenbilddaten

gewonnen.

In seinem Beitrag stellte Herr Borasch ein Verfahren vor, das Volumenmessungen und -vergleiche an medizinischen Oberflächendaten ermöglicht.

Ziel ist deren Anwendung auf dreidimensionale Gesichtsscans von Patienten vor und nach operativen Eingriffen. So können die postoperativen Veränderungen im Gesicht des Patienten, wie etwa Form und Volumen des Weichgewebes, genau untersucht werden.

Alternativ zu bisherigen Messverfahren in kommerziellen Bearbeitungsprogrammen wird hier auf die Softwarebibliothek Visualization Toolkit zurückgegriffen. Es werden Mechanismen präsentiert, die die Funktionen dieser Bibliothek erweitern und kombinieren, woraus schließlich das angestrebte Messverfahren hervorgeht.

Zahlreiche Studierende unserer Fakultät haben während des Studiums hervorragende Leistungen erbracht und wurden mit Preisen für ihre wissenschaftlichen Leistungen  ausgezeichnet.