Direkt zum InhaltDirekt zur Navigation

Navigation

Nao-Team HTWK

Publiziert: 30.07.2017
Vizeweltmeister der RoboCup-WM 2017

Mit geändertem Laufverhalten der Roboter und weiteren neue Features startete das Nao-Team HTWK in die RoboCup-Weltmeisterschaft 2017, erkämpfte sich in Nagoya/Japan damit den 2. Platz und kam dem Weltmeistertitel dabei so nah, wie nie zuvor.

Beim Finalspiel gegen die Mannschaft B-Human der Universität Bremen erspielte das Nao-Team immer wieder sehr knappe Situationen und machte seinem Gegner das Spiel damit nicht einfach. Mit neuer Taktik und Technik gelang schließlich ein Tor gegen die Erfolg gewöhnte Mannschaft B-Human, die sonst in einem Turnier kaum ein Gegentor kassiert.

Trotz des letztendlich knapp verlorenen Finales (1:2) sind die Mitglieder des Nao-Teams mit dem Ergebnis der WM zufrieden, da die neue Spielstrategie zu einer deutlichen Verbesserung der Spielqualität geführt hat.

Zahlreiche Studierende unserer Fakultät haben während des Studiums hervorragende Leistungen erbracht und wurden mit Preisen für ihre wissenschaftlichen Leistungen  ausgezeichnet.