Direkt zum InhaltDirekt zur Navigation

Navigation
  • Nachrichten
  • Nao-Team bei den "Krone E-Mobility Play Days"

Nao-Team bei den "Krone E-Mobility Play Days"

Publiziert: 07.06.2017

Auf dem Red Bull Ring Spielberg (Österreich), wo an Eventtagen vorrangig lautes Motorengeheul zu hören ist, dreht sich am 29. und 30. September bei den Krone E-Mobility Play Days zur Abwechslung einmal alles um die emissionsfreie und geräuscharme elektrische Fortbewegung.

Da E-Mobilität gegenwärtig noch wenig wahrgenommen wird, wollen führende Unternehmen die ganze Bandbreite der E-Mobilität präsentieren, Berührungsängste nehmen und Antworten geben. Dabei geht es nicht nur um E-Bikes, Segways und E-Fahrzeuge. Die Einsatzmöglichkeiten sind schier unbegrenzt und E-Mobilität ist längst als Thema in vielen Bereichen der Forschung angekommen.

Nicht ganz so schnell unterwegs wie ein E-Sportwagen, aber schon mal emissionsfrei und geräuscharm sind E-Fußballroboter.
Was liegt also näher, als das präsentierte Spektrum der E-Mobilität um eine Roboter-Fußballspiel zu bereichern. Das Nao-Team HTWK - weltweit drittbestes Team - stellt sich daher im September der Herausforderung einer österreichischen Auswahl zu einem Fußballmatch auf den E-Mobility Play Days.

Verteidigungen
Masterverteidigung Alexander Twrdik Raum: Z417
Beginn: 26.09.17 - 14:00