Direkt zum InhaltDirekt zur Navigation

Navigation

Open Data Management Workshop im Rahmen der brasilianischen Web Konferenz (São Paulo)

Publiziert: 04.10.2018
Edgard Marx (HTWK) und Leonardo Botega (USP)

Edgard Marx (HTWK) und Leonardo Botega (USP)

Bilateraler Open Data Management Workshop zwischen der HTWK und dem Instituto de Ciências Matemáticas e de Computação - São Carlos / USP in São Paulo, Brasilien. Wissenschaftler der Forschungsgruppe Agile Knowledge Engineering und Semantic Web (AKSW), weitere Wissenschaftler der HTWK sowie des MPI CBS treffen sich am 4. und 5. Oktober 2018 mit Wissenschaftlern des Instituto de Ciências Matemáticas e de Computação - São Carlos / USP in São Paulo und der brasilianischen W3C-Gruppe auf der Konferenz web.br 2018 (https://conferenciaweb.w3c.br/) zu einem Workshop zu Open Data Management. Auf dem Workshop werden Themen zur Veröffentlichung, Nutzung und zum Teilen von Linked Data im Web behandelt. Dies umfasst Technologien wie Data Sharing als Service (DaaS), Versionierung von RDF Knowledge Graphs und Linked Data Integration. Es werden Anwendungsfälle aus verschiedenen Bereichen wie den Digital Humanities, Unternehmensdatenintegration, Justiz, Transparenz in Data Science Algorithmen, Social Participation und Public Education vorgestellt. Der Open Data Management Workshop und der Besuch der deutschen Delegation wird von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) in Kooperation mit der São Paulo Research Foundation (FAPESP) unter der Fördernummer 388784229 gefördert.
Nachrichten RSS
  • 16.11.2018
    Rauchmelder-Obsoleszenz-Labor bittet um Unterstützung
    Weiterlesen