Direkt zum InhaltDirekt zur Navigation

Navigation

Arbeit schreiben

Das Schreiben einer Graduierungsarbeit verlangt präzise Planung und gute Selbstorganisation. Dazu gibt es im Internet zahlreiche Ratgeber und Leitfäden. 

Daneben ist die Einhaltung formaler Vorgaben ein wichtiges Kriterium für die Qualität und spätere Bewertung der Arbeit.

Empfehlungen zur Ausgestaltung der Graduierungsarbeit

An dieser Stelle soll eine Handreichung zur inhaltlichen Gestaltung formaler Bestandteile einer Graduierungsarbeit an der FIMN der HTWK Leipzig gegeben werden:

Inhalt       
1. Titelblatt
  2. Eidesstattliche Versicherung
  3. Sperrvermerk oder Offenlegungsvermerk
  4. Verzeichnisse und Anhänge
  5. CD oder DVD mit digitaler Kopie der Graduierungsarbeit
  6. Bindung der Arbeit, Exemplare
  7. Adresse und E-Mail-Adresse auswärtiger Gutachter

Vorwort, Danksagung, Widmung, Poetisches - nach eigener Entscheidung.

Die Hinweise basieren in Teilen auf den Studien- und Prüfungsordnungen, sowie auf dem Sächsischen Hochschulfreiheitsgesetz (SächsHFSG) in der Fassung von 2013. Muster von Graduierungsarbeiten sind bei Ihrem Betreuer einsehbar.
Weitere Hinweise finden Sie von Prof. Dr. K. Hänßgen, Prof. Dr. J. Waldmann und Prof. Dr. K. Weicker. Hier finden Sie eine Sammlung von sehr guten Anleitungen zur Erstellung von Graduierungsarbeiten anderer Hochschulen (gesammelt 2016).

Die Fakultätentage haben im Juli 2012 diesen Leitfaden guter wissenschaftlicher Praxis in Graduierungsarbeiten veröffentlicht.

Im Rahmen von Masterprojekten entstanden darüber hinaus Handreichungen zur Gestaltung von Graduierungsarbeiten an der Fakultät IMN mit Empfehlungscharakter. Mathias Thomann erarbeitete eine gute Beschreibung zu Aspekten der Gestaltung und der inhaltlichen Gliederung von Graduierungsarbeiten. Es werden abgestimmte Vorschläge für das Design der Titelblätter gemacht.

Dominik Först erarbeitete auf dieser Grundlage eine komplette LaTeX-Vorlage für Graduierungsarbeiten an der Fakultät IMN. Zum genauen Verständnis der Vorlage gibt es eine detaillierte Beschreibung und Installationshinweise. Einige Verzeichnisse könnten ans Ende der Arbeit verlegt werden.

Christoph Vitz stellte im April 2013 seine LaTeX-Vorlage für Projekt- und Graduierungsarbeiten unter Linux zur Verfügung. Das Anlegen eines Projektes mit make und das Aufräumen der Temporärdateien sind in der readme-Datei nachzulesen.

Eine sehr gute Vorlage von Prof. Dr. André Miede in LaTeX und LyX gibt es unter classicthesis.

Zur Ersteinführung in LaTeX wird ein gutes Tutorial von Tobias Baumbach, Mathias Dieke und Michael Zipfel angeboten.

 Zusammengestellt von Prof. Dr. M. Frank , FIMN
Stand: November 2014

Die verbindlichen Modalitäten zur Graduierung entnehmen Sie bitte den Studien- und Prüfungsordnungen der Fakultät IMN.