Direkt zum InhaltDirekt zur Navigation

Navigation

6. eResult Usability-Contest

eResult-Usability-Contest

eResult-Usability-Contest

Bereits zum sechsten Mal wird der eResult Usibility-Contest ausgetragen, den die Firma eResult GmbH mit Preisen im Gesamtumfang von 7000 Euro sponsort. Studierende, Absolventen, Promovierende, Nachwuchswissenschaftler und Designer aus dem breiten Feld der Usability-Forschung sind eingeladen, ihre aktuellen Forschungsarbeiten im Rahmen des eResult Usability-Contest einzureichen. Letzter Einreichetermin ist der 15.08.2016. Rückfragen unter +49 (0) 40-361667983 oder per E-Mail an antje.ludwig@eresult.de. Die Fakultät IMN hatte bereits eine Preisträgerin im Wettbewerb - Frau M.Sc. Franziska Rumpelt.
Datum 12.02.2016 12:30 - 15.08.2016 12:30
Ort Siehe http://www.usability-contest.de.
Exportieren ICS-Export

Folgende Auszeichnungen werden vergeben:

§  eResult Science Award:

Der eResult Science Award wird für hervorragende, wissenschaftliche Arbeiten auf dem Gebiet der Usability-Forschung vergeben, die Erkenntnisse zur nutzungsfreundlichen Gestaltung von interaktiven Anwendungen aufzeigen.

§  eResult Design Award:

Mit dem eResult Design Award werden methodische oder kreative und innovative, gestalterische Konzepte zur Realisierung von interaktiven Anwendungen ausgezeichnet.

Die Einreichungsfrist für beide Preise ist der 15.08.2016.

Pro Kategorie werden die besten Arbeiten mit jeweils 1.500 Euro, die Zweitplatzierten mit 600 Euro und die Drittplatzierten mit 400 Euro ausgezeichnet. Weitere Einreichungen der Wettbewerbsteilnehmer werden jeweils mit einem Fachbuch im Wert von bis zu 55 Euro belohnt.

Die Auswahl der Preisträger erfolgt durch eine qualifizierte Jury aus der Wissenschaft und Praxis. Alle eingereichten Arbeiten werden hinsichtlich verschiedener Dimensionen bewertet, so dass neben dem methodischen Vorgehen, die theoretische Fundierung, als auch die Originalität und die Darstellung der Ergebnisse in die Jury-Bewertung mit einfließen.