Direkt zum InhaltDirekt zur Navigation

Navigation

Algebraische Kombinatorik der Modi

Gastvortrag zur Musiktheorie von Herr Dr. Thomas Noll, Dozent für Musiktheorie an der Escola Superior de Música de Catalunya in Barcelona.
Datum 13.12.2018 09:30 - 11:00
Ort G 238
Exportieren ICS-Export

Die diatonische Tonleiter bildet eine gemeinsame äußere Hülle sowohl für die Modi der alten Musik als auch für die Dur-Moll-Tonarten der harmonischen Tonalität. Im Vortrag geht es darum, diese „äußere" Hülle in Beziehung zu den „inneren“ Bausteinen dieser Modi bzw. Tonarten zu untersuchen, d.h. zu den authentischen und plagalen Teilungen der Oktave, zu den Modi der musikalischen Tetraktys, zu den Tetrachorden, zu Guido's Hexachord und dem daraus gebildeten Drei-Hexachord-System, sowie zu den Dreiklängen und Septakkorden. Mathematisch eignet sich dazu eine Anwendung der Algebraischen Kombinatorik auf Wörtern auf die betreffenden Intervallstrukturen.  

Referent: Thomas Noll arbeitet auf dem Gebiet der mathematischen Musiktheorie und ist Dozent für Musiktheorie an der Escola Superior de Música de Catalunya in Barcelona.

Der Vortrag findet im Rahmen der Vorlesung Computermusik von Herrn Prof. Dr. J. Waldmann (F-IMN, HTWK) statt.

Termine
4. Sitzung des Fakultätsrates IMN 23.01.2019 13:30 - 15:30 — Z 530