Direkt zum InhaltDirekt zur Navigation

Navigation
  • 2016
  • Team HTWK Smart Driving nimmt erneut am Audi Autonomous Driving Cup teil

Team HTWK Smart Driving nimmt erneut am Audi Autonomous Driving Cup teil

Auch in diesem Jahr hat eine Gruppe von Studenten der Fakultät Informatik, Mathematik und Naturwissenschaften die Teilnahme am Audi Autonomous Driving Cup gewonnen.

Der AADC ist ein internationaler Wettbewerb für Hochschulen, welche Software für autonome Fahrsysteme entwickeln. Die Audi AG stellt Modellautos und Softwaresysteme bereit und finanziert die Kosten für Projekttreffen und den eigentlichen Wettkampf.

Interessierte Hochschulteams mussten sich wiederum in einer ersten Stufe um eine Teilnahme am Wettbewerb mit einer wissenschaftlichen Vorhabensbeschreibung bewerben. Wie im vergangenen Jahr überzeugte die Bewerbung des Team HTWK Smart Driving die Jury und ermöglicht nun eine erneute Teilnahme in dem Wettbewerb.

Im diesjährigen Audi Autonomous Driving Cup gilt es, neue Herausforderungen wie Kreisverkehre oder Fußgängerüberwege autonom zu bewältigen. Außerdem wurde die Hard- und Software des Modellfahrzeugs überarbeitet.

Das Team HTWK Smart Driving, welches sich dieses Jahr aus Bachelor- und Masterstudenten der Informatik bzw. Medieninformatik zusammensetzt, wird begleitet von Frau Prof. Schwarz und Herr Prof. Bastian.

Im Februar 2016 werden die selbstentwickelten, autonomen Fahrsysteme in einem Vorausscheid das erste Mal vorgeführt. Das eigentliche Wettbewerbsfinale findet im März 2016 in Ingolstadt statt.

Nachrichten RSS
Termine
14. WIK-Leipzig 2017 an der HTWK Leipzig 29.11.2017 10:00 - 16:00 — Foyer des Nieper-Baus der HTWK
Einführung in das Praxisprojekt 29.11.2017 15:30 - 17:30 — Hörsaal Li318
Verteidigungen
Masterverteidigung Johannes Elsmann Raum: Z 417
Beginn: 28.11.17 - 14:00
Bachelorverteidigung Vivien Thöns Raum: Z 417
Beginn: 29.11.17 - 16:30
Masterverteidigung Tim Menapace Raum: Z 417
Beginn: 07.12.17 - 11:15